Die WAG-Justiz-Opfer-Hilfe Deutschland wird seit ihrer Gründung von der BRD-Justiz und ihren Erfüllungsgehilfen überfallen, ausgeplündert und auch Medial verunglimpft.

Wer in der Öffentlichkeit seine Rechte hinterfragt und auf die Einhaltung seiner

Abstammungs-, Grund-, Menschen- und Völkerrechte besteht, der wird von der BRD-Justiz und deren Erfüllungsgehilfen verfolgt und über die BRD-Medien verhetzt.

ÜBER DIE SPÄTEREN EINSTELLUNGEN DER ANSCHULDIGUNGEN WIRD DANN ABER NICHT IN DEN MEDIEN BERICHTET.

WOBEI DAS GESTOHLENE EQUIKMENT AUCH NACH DEN EINSTELLUNGEN EINFACH OHNE GÜLTIGE RECHTGRUNDLAGE EINBEHALTEN WIRD.

Wir von der WAG-Justiz-Opfer-Hilfe Deutschland, wir lassen uns aber nicht bedrohen und einschchtern. Wir fordern auch weiterhin die Einhaltung von Gesetz und Recht durch die BRD-Justiz.

Hier entsteht nun eine neue Internetseite

der WAG-Justiz-Opfer-Hilfe Deutschland.

Postanschrift:

Kirchenamt Löhne

Koblenzer Str. 28

32584 Löhne

Tel.: 05731 / 49 89 180

Mo. & Fr. 11.00 - 14.00 Uhr

Demnächst hier dann mehr über die BRD-Lügen !

Wahrheit sagen...

BRD-Lügen jagen...